Foto (c) Natascha Kral

 

Zahlen und Fakten zur 2020 Masters-WM

1.-5. September 2021: 4.000 Athleten aus ca. 40 Nationen mit 1.900 Booten fahren ca. 800 Rennen in 5 Tagen.

Download Presseaussendung

Termine

30.07.2021: Meldeschluss, Regattaprogramm wird limitiert auf 180 Rennen pro Tag
18.08.2021: Meldeergebnis wird auf der Webseite veröffentlicht
30.08.2021: Regatta Office wird geöffnet
01.09.2021: Eröffnungsfeier/Flaggen hissen zu Mittag, dann Rennen
02./03./04.+05.09.2021: Rennen
04.09.2021: Masters Party mit Fahnenübergabe an nächsten Ausrichter (Banyoles/Spanien)
05.09.2021: Abschluss der Masters WM mit „mixed races“ und Flaggeneinholung

Hard Facts

-In den 5 Tagen werden ca. 2800 Medaillen vergeben
-6 Kommentatoren sprechen zu den Rennen
-Bootsverleih mit ca. 180-200 Booten
-150-200 Volunteers – Bewerbung läuft!

Was ist Masters-Rudern?

Ein/e Ruderer/in darf ab dem Jahr, in dem er/sie 27 Jahre alt wird, als Masters-Ruderer/in antreten. Masters-RuderInnen werden dann den Kategorien "A" bis "M" zugeteilt, wobei "A" einen Altersdurchschnitt von 27 Jahren (oder mehr) und "M" einen Altersdurchschnitt von 89 Jahren oder mehr bedeutet. Im Wettkampf treten die TeilnehmerInnen gegen andere RuderInnen derselben Altersklasse in der jeweiligen Kategorie/Bootsklasse an. Im Durchschnitts- und Mindestalter einer Mannschaft ist das Alter des Steuermanns/der Steuerfrau nicht eingerechnet. Die Ziele von Masters-Rudern reichen von Freizeitsport (Gesundheit/Fitness) bis hin zur Teilnahme an Regatten (sozialer Aspekt, Teamsport). Die Renndistanz beträgt 1000 Meter - Mehr erfahren.

Regattastrecke

Linz-Ottensheim ist aufgrund der zentralen Lage und der fairen Rennbedingungen eine der beliebtesten Regattastrecken der Welt. Das lokale Organisationskomitee hat seine Kompetenzen schon bei der Durchführung zahlreicher FISA-Ruderregatten bewiesen:
1990 Nation’s Cup
1998 World Rowing Junior Championships
2001 Nation’s Cup
2007 World Rowing Cup II
2008 World Rowing Junior Championships and World Rowing Championships (nicht-olympische Bootsklassen)
2013 World Rowing Under 23 Championships
2018 World Rowing Cup II, 2019 World Rowing Championships
2021 World Rowing Masters Regatta

Nach der Nominierung zum Austragungsort der Ruder-WM 2019 startete ein umfangreiches Investitionsprogramm zur Modernisierung und zum Ausbau der Infrastruktur an der Regattastrecke. Das futuristische, hochwassersichere und barrierefreie Bundesleistungszentrum für Ruderer und Kanuten eröffnete im Jahr 2017. Eine nachhaltige Basis für die Durchführung von Ruder- und Kanugroßveranstaltungen steht - Impressionen und Infos

OTTENSHEIM REGATTACOURSE